Mittwoch, 12. März 2008

Rock und Roll


Endlich sind wir auch auf youtube vertreten.
Analstahl Live im Ampere, München am 19.9.2007.
Nachband: Jingo De Lunch

Kommentare:

Herr Gilke hat gesagt…

Oh, wie schön! Ein Cat Stevens - Cover! To da heart!

DJErnesto hat gesagt…

Yeah, der alte Yusuf hats einfach drauf, alta!

Anonym hat gesagt…

Sehr geehrter Herr Anal,
mit Ihrem verschwommenen Bild kann ich leider noch weniger als gar nix anfangen, und die Musicke dazu scheppert auf meinem Dell. Oder liegt das an den Dellen in Ihren Instrumenten?
Bitte, stellen sie doch wieder Bilder ein, die das Auge Ihres treuen Blogbesuchers erfreuen, sonst mus ich mier selber wellche mahlen.
Immer noch hochachtungsvoll
Pater Franciscus Eppl
Kloster St. Jakob
in Dürstenau