Donnerstag, 10. Januar 2008

Ja Ja Jaaa


hier, extra für die Herren Gilke und Werth,
ein Ausschnitt aus einem noch unfertigen Bild,
mit dem ich gerade beschäftigt bin.

Kommentare:

Beatriz Iglesias hat gesagt…

Beauty one!
The tree is so worked... ^_^

Anonym hat gesagt…

Nun können wir erfreut der Nachtruhe zustreben und vom Füchslein im Schnee träumen. Und die restlichen Teile des Bildes erwarten. Sehr schön das Viertel und sicher auch das Ganze!!
Danke
Spokoinije notschi - Gute Nacht
wünschen:
Joseph Vorknöpf
Felix Mieswurz
Guido Gilgamesch
Petronius Meier
Lew Nikolajewitsch Tolstoi
u.v.a.

Herr Gilke hat gesagt…

Number one.

Frank Schmolke hat gesagt…

Wunderschön!!!

DJErnesto hat gesagt…

Oh, sie sind mir schon ein echter Romantiker, Hr, Werth.

DJErnesto hat gesagt…

Oh, sie sind mir schon ein echter Romantiker, Hr, Werth.

Herr Gilke hat gesagt…

Die Eulen sind nicht was sie scheinen

Anonym hat gesagt…

und wie geht es oberhalb des Bildrandes weiter.
Zeigen, bitte!!!
Reginald Rind
Werthanschöring/Obb.

Anonym hat gesagt…

Wann wext der paum in dii höe????
Sizzen im ge-est ooch oilen???
Ich pinn ja so gesbannd, wie's nach obenhin weidergeet.
Geh weider, Jacques!
Es grüst dich
Deine
Tanaquil Moosbeerson
aus Mo i Rana
in Noorwehgen
(62 yaar ald und Jünger aussehend als fiile mit 61 yaare)

Anonym hat gesagt…

the owls are not what they seem ....

Anonym hat gesagt…

Hape so-epen eine Feldreise bis nach Wiesbaden gemacht - und in T-Eisendorf hat sich unterdessen Nix getan!!!

Verloren Jakobs Musen
womöglich Bauch @ Busen?
Was macht der Kerl, was tut er?
Nicht zeichnen am Commpjuter!

Felix van Fan (hollandse dikter)
Kaslöcherl 17
Baandam bei Edam
Kgr. der Niederlande

Anonym hat gesagt…

Schrmmmssßs!

Anonym hat gesagt…

Schrikkkzt!!!
(Säufzer eines Wampiers,
dem der Teisendorfer Bolgg, nein Block, ach was, Bloggggg
kein'n Lebenssaft meer spendet).
Kute Naggd!
Mit Näglein besteckt
hubbpf rum um die Eck
Oder warte warte noch 1 veilchen,
dann gommt Wammpier selbst zu dir.
Mitd'm kleinen Haggebeilchen
unn mit einem großen Bier.
Hochkummervoll
Dein
Dr. A. Kula,
Anatheist im Spital Bluthenburg,
und seyne 7 Bürgen

Anonym hat gesagt…

Ährbarer Herr Wärth,
der 10.Januwar is mir noch in guter Erinnerung. Es war der Tach, an dem Sie uns zu bisher letztn Mahl was aufgedischt haam.Fuchs und Oile bräsenndierten sie uns. Seidher härrscht Sendebause. Lassense doch mal wieder was rüberwachsen, biddeseehr!

Ihr neugiercher
Luitpold Loustmollich
Garnisch-Bartenkirchen
Herkulesgasse 17

PS. Ibrichens: Ich habe mir im Zug des Frankfurter Bahnhofs eine Rechtohrentzünndung zugezogen, weshalb ich heute nicht nach Darmstadt fahren konnte. Aber die Augen sind noch scharf und könnten jederzeit was Neues in ihrem Blog erbliggen!

Anonym hat gesagt…

?:::::::?------???+++++++??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????öööäää??????????uuuuuhuuuuuu°-°öööö!!!!!!!!!!!!!!!!!!1???????????????????0000000000000jajajajajajajaja------kobbbbbb.

Johnny Amore hat gesagt…

Das erinnert mich an diese Kalender...

Frank Schmolke hat gesagt…

Lieber Jakob,
hast Du mal darüber nachgedacht einige anonyme Blogger einfach zu sperren?